glorycorrie & potamos

Journey our God let natural supernatural adventure with us

Be YOU – Sei ganz DU

bathroom

Did you ever realize how much effort we put in our outer looks when we first meet someone? Don’t we have a desire to leave the best possible impression about us? We dress up nicely, put on nice jewelry and make up etc…only for people to see the best side of us – making really sure that nobody sees those little “mistakes” we think we have. How about that pimple that wasn’t there the night before? Gosh! Funny enough I pondered a few times about trying out the Windex method? Never heard of that? In the movie “My big fast Greek wedding” Toulas Dad always uses Windex for anything. Yes, we do crazy stuff to show off, to wear the best mask we can. But how about simply being our beautiful self, not worrying if that one hair is getting messed up by the wind…if someone is really interested in us, they look for deeper stuff – our heart, that’s the “thing” we long to connect with – right?

As a teenage girl I always struggled with the way I look, my not so nice skin, my too much weight etc. etc, plus I was born into a Christian family, which made me think I am not “normal”, I am “different” than everybody else. I simply did not like myself at all. Then one day I came across the word “You are born an original, don’t die a copy”. I thought, “Right, that’s true for everybody else – I am weird.”

It took years for me to start enjoying the way God created me, learning to see what treasures HE placed inside of me. I was able to join a School of Ministry in Canada in my early Twens, little did I know how much that would restore the picture of how HE created me to be and how HE sees me – I now can say, He calls me beautiful. But that school was just the beginning of a long journey of healing. It’s not that my family didn’t love me or anything, they did! But the world so often tells us different! And we are so desperate to fit the latest “beauty ideals” and try to fit in. We are Originals! Each one of us! We are all “different”. Thank GOD for that!

God says to each one of us, “You are beautiful! I created you in my image. I, God Almighty, who IS beauty, can not create anything ugly.”

If you call yourself that or live according to this lie, that Satan whispers into your ear, God is hurt. So start looking up to your heavenly Father, let HIM love on you and show you how beautiful you really are! You are HIS masterpiece! His treasured possession! Ask him to show you how he sees you. You will be amazed!

 

bathroom

Ist dir jemals aufgefallen wie viel Mühe wir in unser Äußeres stecken wenn wir jemand zum ersten Mal begegnen? Wir haben den Wunsch den bestmöglichen Eindruck von uns zu hinterlassen. Wir kleiden uns chic, tragen passenden Schmuck, legen Make-up auf etc…. nur damit die Leute unsere beste Seite sehen – um sicher zu gehen, das ja keiner diese kleinen „Fehler“ sieht, die wir meinen zu haben. Was ist mit dem Pickel das am Vorabend noch nicht da war? Mist! Witziger weise dachte ich ein paar Mal über die Windex Methode nach. Was, die kennst du nicht? Im Film „My big fat Greek wedding“ verwendet Toulas Vater Windex (Ein Fensterputzmittel) für jedes Wehwehchen mit Erfolg. Ja, wir tun verrückte Sachen um gut dazu stehen und tragen die bestmögliche Maske. Wie wär es denn, einfach mal wir selbst zu sein, und uns mal keine Gedanken zu machen, ob dieses eine widerspenstige Haar nun vom Winde verweht ist. Wenn jemand wirklich an uns interessiert ist, schauen sie nach tieferen Dingen – unser Herz, genau damit wollen wir doch eigentlich auch in Verbindung kommen mit anderen – stimmt‘s?

Als Teenager konnte ich mich nie selbst ausstehen, meine nicht so tolle Haut, das Übergewicht etc. etc., zudem wurde ich in eine christliche Familie geboren, weshalb ich immer dachte, ich sei nicht „normal“, sondern „anders/komisch“ als alle anderen. Ich konnte mich einfach überhaupt nicht leiden. Eines Tages stolperte ich über folgende Aussage, „Du wurdest als Original geboren, stirb nicht als Kopie.“ Ich dachte, „Ja klar, das stimmt für die anderen – ich bin komisch.“

Es dauerte Jahre bis ich anfing, mir selbst zu gefallen – so wie Gott mich schuf und die Schätze entdecken konnte, die ER in mich hineingelegt hat. Ich konnte dann an einer School of Ministry in Kanada teilnehmen mit Anfang 20. Ich hatte ja keine Ahnung wie sehr diese Schule das Bild in mir wiederherstellen würde, wie Gott mich erschaffen hat und wie ER mich sieht – jetzt kann ich sagen „Er nennt mich wunderschön.“ Diese Schule jedoch war nur der Anfang einer langen Reise meiner Heilung. Es ist ja nicht so, dass mich meine Familie nicht liebte, das taten sie!!! Aber die Welt filtert uns so viel Falsches ein! Wir hungern nach den neusten Schönheitsidealen und versuchen uns überall anzupassen. Wir sind Originale! Jeder von uns! Wir sind alle „anders“! Wie gut!

Gott sagt zu jedem von uns, „Du bist wunderschön! Ich schuf dich in meinem Ebenbild! Ich, Gott der Allmächtige, der Schönheit ist, kann nichts Hässliches erschaffen.“

Wenn du dich selbst so nennst und gemäß dieser Lüge lebst, die Satan dir einfiltriert, ist Gott verletzt. Fang an zu Deinem himmlischen Vater aufzuschauen. Erlaube IHM, dich zu lieben und dir zu zeigen, wie schön du wirklich bist! Du bist SEIN Meisterwerk! Sein kostbarer Schatz! Bitte ihn dir zu zeigen, wie ER dich sieht. Du wirst staunen!

Advertisements

Comments are closed.